Kontakt Offene Stellen Impressum
Home
News
Über uns
Umweltschutz
Bauwesen
Schadenermittlung
Anlagentechnik
Energietechnik
Netzanalyse
Produkthaftung
Elementarschäden
 
  Anlagentechnik
  Maschinenbau, Elektroingenieurwesen, technische Schäden
 

Immer häufiger werden Fehler in elektrischen Anlagen, Einzelkomponenten, Leitungsanlagen und Kleinstkomponenten, wie z. B. in einer Klemmdose festgestellt.

Mehr als ein Drittel aller Elektroschäden im Privathaushalt gehen auf Überspannung zurück - das ist die bedeutendste Schadens- und Brandursache. Vor allem an Einrichtungen der elektrischen Energie- und Informationstechnik haben in den letzten Jahren die Schäden besorgniserregend zugenommen.
Die Schadensstatistiken der Sachversicherer weisen aus, dass die indirekten Schäden heute ein Mehrfaches der direkten Blitzschäden betragen. Angesichts der ständig steigenden "Elektronisierung" in allen Bereichen entstehen Verluste, vor allem in Industrie und Gewerbe, die enorme Summen umfassen können.


Entstehen aus diesen Fehlern Schäden, muss geprüft werden, ob die rechtlichen Regelungen, die Schutzmaßnahmen, die Anforderungen an die Errichtung und der Erhalt des ordnungsgemäßen Zustandes eingehalten wurde.

Die gewissenhafte Ermittlung der Schadensursachen ist hierbei stets entscheidend. Sie erfordert neben einer qualitativen Bewertung der Ergebnisse die Einschaltung eines Sachverständigen, denn nur er kann mit Sachverstand und Detailkenntnis Gutachten erstellen.

Unsere Ingenieure ermitteln, erkennen und bewerten Schäden:

  • Überspannungsschäden
  • Spannungsschäden
  • Fehler an Elektroinstallationen
  • Schäden und Fehler in Photovoltaikanlagen (wird immer mehr kommen)
  • Schäden und Fehler in Telekommunikationsanlagen
  • Schäden und Fehler in LAN und WAN Netzen, incl. der Hardware und Software

Die Bewertung durch Sachverständige bedeutet:

  Beweissicherung  
  Erfassung des Ist-Zustandes, Kostenprüfung, Zeitwertermittlung  
  Ermittlung zur Schadenursache, auch statische Berechnungen / Überprüfungen  
 

Erfassen der Art und des Umfanges (Aufmaß) des Mangels oder der Beschädigung von Komponenten
(z. B. Schaltanlage, Leitungsanlage, Beleuchtungsanlage)
 
 

Einholung und Prüfung von Kostenvoranschlägen unter Berücksichtigung von Preisen aus Baupreislisten (bspw. SIRADOS-Baupreisliste) zur Bewertung der Schadenhöhe  
  Ausarbeitung von Konzepten zur Wiederherstellung der Energieversorgung.  

Im Falle notwendiger Sanierungsarbeiten bieten wir auch eine baubegleitende Qualitätsüberwachung dieser Arbeiten an. Hier stellt die ATREMIS einen Service, der nicht selten bei der Schadensregulierung von den Versicherern unter dem Aspekt des "Aktiven Schadenmanagements" immer häufiger Berücksichtigung findet.

             Die von uns abgedeckten Fachbreiche umfassen:

  • Maschinenbau
  • Verfahrensingenieurwesen
  • Elektroingenieurwesen
  • Elektrogeräte
  • Technische Schäden

   
 
ATREMIS Ingenieurgesellschaft mbH
Saalburgstr. 155
61350 Bad Homburg 
 
Tel.:
Fax:
 
 06172 / 9 97 62 -0
 06172 / 9 97 62 -62
 
email: 
internet: 
 
info@atremis.de  
http://www.atremis.de/